Ergotherapie Praxis

Logo aktuell

Nicole Dünow

Gesundheitsgebäude Ilsede

Behandlungsbereiche

Pädiatrie

    Schon im Säuglings- und Kleinkindalter kann es zu Störungen oder Beeinträchtigungen in einigen für die Entwicklung wichtigen Bereichen kommen. Eine ergotherapeutische Behandlung kann verordnet werden, wenn unter anderem

    Zum Beispiel:

  • Störungen der Grob- und Feinmotorik auftreten
  • es zu Entwicklungsverzögerungen kommt
  • Störungen der Wahrnehmungsverarbeitung auftreten
  • Störung der Koordination auftreten
  • Störungen in der Malentwicklung oder Graphomotorik auftreten
  • Verhaltensauffälligkeiten auftreten
  • Störungen beim Lernen auftreten
  • Störung der Konzentration und Aufmerksamkeit auftreten
  • Störung der sozialen Entwicklung und Kommunikation auftreten

Die Therapiemöglichkeiten im pädiatrischen Bereich sind sehr umfangreich, gerne können Sie sich bei einem Beratungsgespräch genauer informieren.

Neurologie

Im neurologischen Bereich werden hauptsächlich  Erkrankungen des zentralen Nervensystems und des peripheren Nervensystems behandelt.

          Zum Beispiel:

  • Zustand nach einem Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Polineuropathien
  • Läsionen peripherer Nerven
  • Rückenmarksläsionen
  • Gelenkerkrankungen
  • Schädelhirntrauma
  • Angeborene Fehlbildung

Die Therapiemöglichkeiten im neurologischen Bereich sind sehr umfangreich, gerne können Sie sich bei einem Beratungsgespräch genauer informieren.

 

Geriatrie

In diesem Bereich werden überwiegend komplexe Alterserkrankungen behandelt.

          Zum Beispiel:

  • Dementielle Erkrankungen, M. Alzheimer
  • Depression
  • neurologische Erkrankungen (siehe neurologischer Bereich)
  • degenerative Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems

Die Therapiemöglichkeiten im geriatrischen Bereich sind sehr umfangreich, gerne können Sie sich bei einem Beratungsgespräch genauer informieren.

 

Logo MAil

©copyright 2018 by Ergotherapie Praxis

Homepage Besucherzähler

 

oncontextmenu="return false"